zurück
zurück zum Seitenanfang

Rettung naht: Brandschutzübung in Hagen im Bremischen

Montag, 22. Oktober 2018

Alles wird gut: Ein Mitarbeiter testet eine Sprühflasche mit Löschmitteln an einer brennenden Puppe.

Dreizehn Mitarbeiter der Sitte Unternehmensgruppe haben am 22. Oktober an einer Brandschutzübung auf dem Betriebsgelände teilgenommen.

Die Übung fokussierte den effektiven Umgang mit verschiedenen Handfeuerlöschern, das Ablöschen verschiedener Brände mit Löschmitteln aus Wasser, Schaum und Kohlendioxid sowie den Einsatz verschiedener Löschdecken bei brennenden Personen. Während die Mitarbeiter mit „Feuereifer“ bei der Sache waren, hatte die Übungspuppe sehr zu leiden. Das Fazit des Sitte Teams: „Wir sind gut vorbereitet auf den Notfall!“.