zurück
zurück zum Seitenanfang

Sitte Prüftechnik: Sicher Unfälle verhüten

Montag, 16. Dezember 2019

Betreiber von elektronischen Betriebsmitteln und Anlagen sind gesetzlich dazu verpflichtet, regelmäßig eine DGUV Prüfung durchzuführen (DGUV V3 und DGUV V4).

Die Sitte Unternehmensgruppe hat sich mit einem speziell geschulten Team von Prüfern und hochwertigsten Messgeräten darauf spezialisiert, Anlagen und Betriebsmittel vor Ort in den Unternehmen, im Büro, auf Baustellen, Anlagen oder auf der Werft zu prüfen.

Sitte Prüftechnik Abteilungsleiter Uwe Schiemann: „Zuverlässige Arbeits- und Betriebsmittel steigern die Betriebssicherheit, vermeiden Unfälle und Ausfallzeiten und rettet vielleicht sogar Menschenleben!“.

 

Die Einhaltung der Vorschriften zur Prüfung ist darüber hinaus auch noch wirtschaftlich: Die Produktivität steigt und die Gemeinkosten sinken, denn viele Versicherungen bieten Preisnachlässe bei Prüfnachweisen und die Berufsgenossenschaft zahlt Boni bei reduzierten Unfallzahlen.

Infos und Kontakt hier.