zurück
zurück zum Seitenanfang

Dreifachanlass zur Feier

Mittwoch, 26. August 2020

Vordere Reihe v.l.n.r.: Jens Schulz, Klaus-Peter Weidinger, Siegfried Hoyer, Martin Brinkmann, obere Reihe von links: Matthias Dirr, Ralf Meyer, Dr. Bernd Sitte.

Die Sitte Schiffsinstallationen hatte am 26. August gleich dreifach Anlass zum Feiern:

Mit einem 25-jährigen und einem 40-jährigen Firmenjubiläum sowie einem Kollegen, der in die Rentenzeit verabschiedet wurde, lud das Führungsteam mit Niederlassungsleiter Matthias Dirr, Marine-Abteilungsleiter Ralf Meyer und dem Leiter Schiffsinstallationen Martin Brinkmann zu einer Dreifach-Ehrung ein. Auch Dr. Bernd Sitte ließ es sich nicht nehmen, den Hauptpersonen herzlich persönlich zu gratulieren:

 

Jens Schulz, Bauleiter und der Spezialist für LWL Technik, feiert sein 25-jähriges Firmenjubiläum. Auf den Dank für die tolle geleistete Arbeit von Ralf Meyer erwiderte er seinen Dank für die gute Ausbildung. Schließlich hat sich Jens Schulz professionell in die Lichtwellenleiter-Technik eingearbeitet und seine Kompetenz ist bei Kunden sehr gefragt.

 

Der Elektromonteur Klaus-Peter Weidinger feiert sein 40-jähriges Jubiläum. „Ich bin noch von Ihrem Vater eingestellt worden! Eigentlich wollte ich nur ein halbes Jahr bleiben“, erzählte er Dr. Bernd Sitte mit einem Augenzwinkern. Herr Weidinger ist schwerpunktmäßig in Marineprojekten zuhause.

 

Siegfried Hoyer ging bereits am 30. April in Rente. Seine Verabschiedung wurde an diesem Tag nachgeholt. Herr Hoyer war als Schlosser zunächst in der Sitte Niederlassung Hannover tätig, bevor er in das Bremerhavener Team wechselte und 31 Jahre lang der Unternehmensgruppe treu blieb.

 

Ralf Meyer und Martin Brinkmann sind sich einig: „Schön, dass sich am Standort Bremerhaven auch wieder Marineprojekte etabliert haben. Generell sind die Zukunftsaussichten in unserer Schiffsbranche gut – wir freuen uns auf die nächsten Jubiläen!“