zurück
zurück zum Seitenanfang

Bürgerkriegsflüchtling eingestellt

Mittwoch, 11. Mai 2016

Herr Hassan

„Das war ein hartes Stück Arbeit mit den Formalitäten, aber wir haben es geschafft“, freut sich Herr Rädel, Leiter der Niederlassung Dresden. Herr Rädel konnte für den Standort Dresden mit Herrn Ahmed Hassan den ersten syrischen Bewerber einstellen. Herr Hassan hatte sich bereits im Februar beworben, bis zur Einstellung waren aber einige Voraussetzungen zu klären – dabei half auch das Arbeitsamt Freital tatkräftig mit.

Herr Hassan wurde in Kamishli in Syrien geboren und hat dort seine Ausbildung zum Elektroinstallateur und Bohrtechniker im Bereich der Erdölindustrie absolviert. Anschließend arbeitete er in Syrien als Elektroinstallateur in dieser Branche. Nach dem Ausbruch des Bürgerkriegs ist Herr Hassan im Dezember 2014 nach Deutschland geflohen und wohnt zurzeit in der Nähe von Dresden.

Im März hat er über die Niederlassung Dresden und durch die Unterstützung des  Kunden EAB Zschopau GmbH ein Praktikum absolvieren können und seine Fähigkeiten als Elektroinstallateur unter Beweis gestellt. Durch sein engagiertes und motiviertes  Auftreten hat er sowohl beim Kunden, als auch bei der Sitte Niederlassung in Dresden einen sehr positiven Eindruck hinterlassen. Herr Hassan arbeitet nun bereits ab dem 18.04.2016 in der Niederlassung Dresden für die Sitte Unternehmensgruppe.

„Ich bin wirklich froh, dass das geklappt hat“, freut sich Herr Rädel, „vielleicht finden wir ja noch weitere Elektrofachkräfte, denen wir eine Perspektive geben können.“