zurück
zurück zum Seitenanfang

Unsere Offshore-Mitarbeiter sind in jeder Hinsicht gut (aus)gerüstet

  • Unsere Offshore–Wind Kompetenzen

    Wir, die Sitte Unternehmensgruppe, sind seit den Anfangsjahren der Windenergie an Offshore-Projekten beteiligt. Unser Aufgabenspektrum reicht von der Planung und dem Engineering über die Projektleitung und Baustellenbetreuung bis zum Offshore-Einsatz sowie der Inbetriebnahmebegleitung und Ausführung. Aufgrund kontinuierlicher Schulungen und Offshore-Ausbildungen unserer Mitarbeiter steht uns derzeit ein Pool von über 120 offshore-tauglichen Elektrikern zur Verfügung.

    Mit der Errichtung und Inbetriebnahme der ersten Offshore-Windparks in der Nordsee begann die Laufbahn. Heute zählen namhafte Unternehmen zu unseren Kunden und viele unserer Mitarbeiter können ein hohes Maß an Wissen und Erfahrungen vorweisen. Die Kompetenz unserer Mitarbeiter entwickeln wir dabei in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden weiter. Durch die gesammelten Erfahrungen und die guten Referenzen sind wir heute in der Lage zielorientierter und flexibler zu agieren. Derzeit sind wir mit unserer Offshore-Abteilung in der Niederlassung Bremerhaven sowie an unserem Stützpunkt in Emden vertreten.

    Leistungsspektrum Offshore – Wind gewerblich

    • Vormontage und Installation

    • Netzanbindung

    • Mechanical Completion

    • Cold-Commissioning + Hot-Commissioning

    • 500-Stunden-Wartung

    • Korrosionsschutz / ICCP

    • Komponententausch

    • Anlagenentstörung, Inspektion, Service

    • Wartung, Instandsetzung

    • Bauüberwachung, Projektabwicklung, Baubegleitung

    • Seilzugangstechnik (Fisat Level 1-3)

    • HLO (Helicopter Landing Officer)

  • Eine gute PSA Ausstattung – Bei Sitte selbstverständlich

    Es ist nicht nur wichtig, dass unsere Mitarbeiter weitere Kompetenzen entwickeln und zufrieden sind sondern auch, dass sie gut ausgerüstet sind.

    Bei  Wind und Wetter sind unsere Mitarbeiter für unsere Kunden im Einsatz. Funktionale Arbeitsbekleidung aus hochwertigen Materialien ist hier der Standard. Jeder Mitarbeiter ist für seinen Einsatz in Ihren Projekten optimal ausgestattet. Ob Werkzeuge, Messgeräte oder die persönliche Schutzausrüstung. Auf die Gefahren im Bereich Offshore sind unsere Mitarbeiter bestmöglich vorbereitet. Durch die erforderlichen Offshore-Trainings und Schulungen sowie projektspezifischen Anforderungen, erhalten unsere Mitarbeiter stets alle sicherheitsrelevanten Module.

    Das Sitte Rotationsprinzip stellt eine gute Auslastung sicher

    Durch das Sitte–Rotationsprinzip stellen wir sicher, unsere Offshore-Mitarbeiter durchgehend auszulasten indem sie in Projekte anderer Fachabteilungen eingebunden werden wie z.B. im Engineering, in der Energietechnik, in der Schiffsinstallation oder in der Schaltanlagenfertigung. So können wir auch bei längeren wetterbedingten Ausfallphasen im Offshore-Bereich eine durchgehende Auslastung unserer Mitarbeiter gewährleisten.

    Unsere Service Offshore Niederlassungen

  • Referenzen

    Projekt 1: Errichtung von Windenergieanlagen + anschließende Inbetriebnahme

    Projekt 1 (ANÜ): Errichtung von WEA + anschließende Inbetriebnahme

     

    Unternehmen: Windparkbetreiber + Zulieferer von elektrischen Baugruppen

      

    Umsetzung:

    Kabelzugarbeiten und Anschluss von elektrischen Komponenten; Bauüberwachung und Dokumentation von Inbetriebnahmen;

    Inbetriebnahmetätigkeiten auf WEA und der Umspannplattform; Entstörung der Anlagen; 500h Wartung; Installation und Inbetriebnahme ICCP System; Service/Wartung.

     

    Projektumfang: 2 Jahre

    Projekt 2: Errichtung von Windenergieanlagen; Konstruktion und Bau von Schaltanlagen sowie anschließende Inbetriebnahme

    Projekt 2 (ANÜ+Werkvertrag): Errichtung von WEA; Konstruktion und Bau von Schaltanlagen + anschließende Inbetriebnahme

     

    Unternehmen: Windparkbetreiber + Zulieferer von elektrischen Baugruppen

     

    Umsetzung:

    Kabelzugarbeiten und Anschluss von elektrischen Komponenten; Montage mechanischer Komponenten; Bauüberwachung und Dokumentation von Inbetriebnahmen; Inbetriebnahmetätigkeiten auf WEA und der Umspannplattform; Entstörung der Anlagen, Service/Wartung.

    Konstruktion von Schalt-, Klemmplänen und Stücklisten; Konstruktion vom Lüftungsüberwachungssystem; Montage und Inbetriebnahme

     

    Projektumfang: 4 Jahre

  • Schnellkontakt

    David Kükelhahn

    David Kükelhahn Büro Bremerhaven
    Abteilungsleitung Offshore

    Tel.: 0471 929249-12
    david.kuekelhahn@sitte.de
    Marcel Klar

    Marcel Klar Büro Leer
    Einsatzkoordination Offshore

    Tel.: 0491 960700-54
    marcel.klar@sitte.de
    • 1