zurück
zurück zum Seitenanfang

Die Produktpalette von Brink Schaltanlagen – innovativ und flexibel

  • Unsere Kompetenzen

    Im Rahmen unserer persönlichen Beratung bei Ihnen vor Ort erarbeiten wir gemeinsam Lösungen, die für Ihre Aufgabenstellungen am besten geeignet sind.

    Dabei reicht unsere Produktpalette von flexiblen und innovativen Lösungen im Bereich der Energieverteilungen bis zur Programmierung und dem Bau von Schaltanlagenvarianten für die Automatisierungstechnik.

     

    Lassen Sie sich von unserem Know how überzeugen!

    Unsere Produktvarianten

  • Wir sind:

    • SIVACON Technology Partner
    • Rittal System Partner
    • Selbstverständlich zertifiziert

MS–Schaltanlagen

  • Für Anwendungen im Mittelspannungsbereich (SF6-Anlagen) setzen wir im Allgemeinen auf bewerte Technik der Firmen Siemens, Eaton oder Schneider.

     

    Für luftisolierte MS-Anlagen können wir auf eine Eigenentwicklung in Zusammenarbeit mir der Firma Elbag zurückgreifen. Hier haben wir, speziell für den Einsatz in der Automobilindustrie, eine Standardanlage mit zwei Kabeltrennern und einem Trafo-Abgangsfeld entwickelt.

     

    Die Eckdaten unserer Eigenentwicklung lauten:

     

    • Gefertigt nach der aktuell gültigen Norm: VDE 62271-200
    • U  Nenn  = 12 kV
    • I  CW  = 31,5 kA/1sec
    • I p  = 80 kA
    • IP 4X* (*Sprinklerprüfung)

NS–Schaltanlagen

NS-Anlagen, Steuerungstechnik

Auch hier bieten wir individuelle Kundenlösungen an. Unabhängig vom gewünschten Schranksystem, im Regelfall kommen Schaltschränke (TS8) und Gehäuse (AE, CM) aus dem Hause Rittal zum Einsatz, fertigen wir die Anlagen nach Kundenvorgaben. Dabei wird auch auf das zu verwendende Verdrahtungssystem geachtet. So sind der klassische Montageplattenaufbau mit Hutschienen und Kanälen, die Verwendung von Lütze-Rahmen aber auch die offene Verdrahtung mittels Ringösen für uns nichts Unbekanntes. Auch bei der Wahl der zu verwendenden Geräten / SPSen sind wir herstellerunabhängig. Gleiches gilt für die Klemmen.  

 

Durch unsere eigene Lagerhaltung präferieren wir Klemmen aus dem Hause Phoenix Contact. Weidmüller- oder Wago-Klemmen kommen ebenfalls häufig zum Einsatz. Sonderwünschen wie Einzeladerkennnzeichnung, Verwendung von halogenfreiem Verdrahtungsmaterial oder Nutzung von AWG-Leitungen kommen wir ebenso nach wie auch den zahlreich vorhandenen endkundenspezifischen Werksnormen.

SIVACON S8 – sicher, flexibel, anpassungsfähig, effizient

Ob in industriellen Anlagen, in Gebäuden oder in der Infrastruktur: Schon eine kleine Störung in der Energieversorgung kann gravierende Folgen haben, nicht nur für den Industrie- oder Gebäudebetrieb, sondern vor allem auch für den Menschen. An die Sicherheit der Energieverteilung sollten daher höchste Ansprüche gestellt werden. 

Wichtig ist vor allem eine sichere Energieverteilung, die sich anpassen lässt, denn die Ansprüche werden stetig höher. Je automatisierter und digitalisierter Fertigungen oder Gebäude werden, desto anpassungsfähiger muss die Energieverteilung sein. Flexibler Aufbau, hohe Verfügbarkeit und Sicherheit für Personen und Anlagen sind gefragt.

 

SIVACON S8 - maßgeschneidert für höchste Ansprüche bis 7000 A Sammelschienenstrom

SIVACON S8 - Vorteile

Sicher bis ins Detail

  • Die Niederspannungs-Schaltanlage SIVACON S8 sorgt für eine hohe Sicherheit von Mensch und Anlage
  • Die durchgängige Prüfung nach IEC 61641 bzw. VDE 0660 Teil 500-2 garantiert die Sicherheit im Störlichtbogenfall
  • Viele durchdachte Details wie z.B. ein reduzierter Einsatz von Kunststoffteilen oder die isolierte Hauptsammelschiene gewährleisten eine hohe Sicherheit und Anlagenverfügbarkeit
  • Das Haftungsrisiko ist damit gering

 

Flexibel und anpassungsfähig

  • Mit dem modularen Bausteinkonzept und der hohen Teilevielfalt lassen sich mit der Niederspannungs-Schaltanlage SIVACON S8 alle individuellen Anforderungen realisieren
  • Die vertikalen Feldverteilschienen ermöglichen durch ihre Ausführung als Profilschiene oder Flachkupfer Abgriffe in kleinsten Rastern
  • Die Träger der Schaltgeräte sind modular konzipiert und in der Tiefe staffelbar

Der Energieverteiler ALPHA 3200

Energie intelligent verfügbar machen

Der Trend zum „Smart Building“ erfordert eine flexible und kommunikationsfähige Energieverteilung in Gebäuden. Die Anforderungen an die Energieverteilung – von der Planung bis zum Betrieb – werden immer größer und Normvorgaben immer komplexer. Die Projektzyklen und Geschäftsprozesse im Schaltanlagenbau beschleunigen sich zunehmend.

 

Mit unseren intelligenten Produkten und Systemen für die Niederspannungs-Energieverteilung können wir jede Anforderung erfüllen. Unsere Technologiekompetenz gepaart mit langjähriger Erfahrung im Schaltanlagenbau sowie unsere qualitativ hochwertigen und normkonformen Produkte machen den Energieverteiler ALPHA 3200 zu einer sicheren Investition.

 

ALPHA 3200: Investitionssicher - produktivitätssteigernd - leistungsfähig

Merkmale unseres Energieverteiler - Systems ALPHA 3200

Durchgängiges, abgestimmtes Gesamtsystem nach IEC 61439

Mit dem Energieverteiler ALPHA 3200 ergänzen wir unser Programm der Installationsverteiler ALPHA und bieten damit ein durchgängiges System bis 3.200 A, dessen Gehäuse und Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sind. Die Konfigurationssoftware „SIMARIS configuration“ unterstützt den Schaltanlagenbauer während des gesamten Projektverlaufs –  von der Planung bis zum Betrieb. Der Bauartnachweis der Schaltgerätekombination erfolgt durch Prüfung nach IEC 61439.

 

Leistungsfähig – der Energieverteiler ALPHA 3200

Für Anwendungen in der Gebäudeinfrastruktur erfolgte eine Optimierung der Hauptsammelschiene des Energieverteilers ALPHA 3200. Zudem wurden die Einbausysteme und damit die volle Flexibilität von ALPHA in das System integriert. Weiterhin erhöht die größere Oberfläche des Teilleitersystems die Stromtragfähigkeit.

 

Innovative und kommunikationsfähige Komponenten

Die innovativen Schutz-, Schalt-, Mess-  und Überwachungsgeräte aus dem SENTRON-Portfolio erfüllen alle Anforderungen der modernen Energieverteilung. Dazu gehören z.B. die kleine Bauform, flexible Einbautechnik oder Kommunikationsfähigkeit für mehr Transparenz von Anlagenzuständen und Energieflüssen.

Schwerpunktstationen für die Automobilindustrie

Beispiel einer Schwerpunktstation zur Niederspannungsversorgung von elektrischen Verbrauchern

Vorteile der Schwerpunktstation

  • Aufstellung Trafogehäuse längs und quer möglich
  • Zugang der Anlage von allen Seiten möglich
  • Einzelne Felder können in vorhandene Anlagen integriert werden
  • Schaltanlage basierend auf Systembaukasten Rittal TS 8

Kenndaten der Schwerpunktstation

Mittelspannung
  • Bemessungsstoßstrom OS, I p : 80 kA
  • Bemessungskurzzeitstrom OS, I k : 31,5 kA, 1,0 s
  • Zugänglichkeitsgrad: A

 

Niederspannung – gemäß Prüfvorschrift IEC 61439-2: 2012-06
  • Bemessungsbetriebsspannung Ue: 690 V
  • Bemessungsstrom der Schaltgerätekombination I nA : 2310 A
  • Bedingter Bemessungskurzschlussstrom I cc : 110 kA
  • Bemessungsstoßstromfestigkeit I pk : 242 kA
  • Bemessungskurzzeitstromfestigkeit I cw : 110 kA

 

Gemäß Prüfvorschrift IEC/TR 61641: 2008-01
  • Störlichtbogenbedingungen Ip arc: 110 kA bei 690 V
  • Zulässige Lichtbogendauer tarc: 300 ms
  • Erwärmungsprüfung
  • Schutzartprüfung nach IEC 529/EN 60529: IP 3X Stochersicher
  • Sprinklerprüfung 10 bar, 20 min
  • Für den Einsatz von Siemens, Schneider und ABB Leistungsschalter

Unterverteilungen, bauartengeprüft

  • Merkmale der von uns verwendeten Installationsverteilungen:

    • Unterverteilungen z.B. mit dem System Striebel & John TwinLine (oder A, B, H, HS) (Standschänke oder Wandschränke)
    • Niederspannungsschaltanlagensystem (Schaltgerätekombination) nach DIN 61439 – Teil 2 oder 3 (VDE0660 T.600)
    • Aufbau mit Normfeldabdeckungen für 45mm Standart-Reiheneinbaugeräte, oder dem ABB System „smissline“, oder auch auf Montageplatte
    • Sicherungsschalttechnik Neozed (auch schaltbar und mit Blinkmelder) u./o. NH-Sicherungstechnik
    • Optimale Zugänglichkeit und Montage durch 180 Grad Türöffnungswinkel (TwinLine)
    • Einfache Anreihbarkeit aller Schränke seitlich und übereinander (TwinLine

     

    Branchenerfahrungen:

    • Öffentliche Gebäude und Anlagen (z.B. Versicherungsgebäude, Justizvollzugsanstalten, Busgeldstellen, Krankenhäuser, Universitäten)
    • Luft- und Raumfahrt Technik
    • Industrietechnik (z.B. Stahl- und Glaserzeuger, Kabelhersteller)
    • Nahrungsmittelindustrie
    • Energie- und Kraftwerkstechnik (z.B. Netzleitwarten)

Unsere Schaltanlagensysteme

  • SIVACON S8
  • RITTAL
  • Sonderanfertigungen