zurück
zurück zum Seitenanfang

Projekt Arbeitsnehmerüberlassung

  • Einsatzmöglichkeiten

    • Bestehende Elektropläne sind veraltet, nicht vollständig, der aktuelle Stand kann nicht ermittelt werden oder Korrekturen wurden nicht eingearbeitet, so dass eine genaue Projektdefinition und Abgrenzung eines Werkvertrages nicht möglich ist
    • Der Arbeitsaufwand lässt sich nur sehr schwer einschätzen, da z.B. für die erforderlichen Tätigkeiten keine Erfahrungswerte vorhanden sind
    • Das Team soll flexibel an mehreren Aufträgen gleichzeitig arbeiten können, je nach Fortschritt der vorangehenden Gewerke
    • Der Auftraggeber möchte unter seiner Anleitung flexibel zusätzliche Leistungen beauftragen
    • Der Auftraggeber möchte in dem Projekt die Kontrolle und Verantwortung behalten, direkt eingreifen und Anweisungen an die Mitarbeiter geben können

     

    Ablauf

    • Wir stellen ein Team zusammen aus Bauleitern, Führungsmonteuren und Facharbeitern mit Erfahrungen in der jeweiligen Branche
    • Bei höherwertigen Tätigkeiten können wir auch hochqualifizierte Ingenieure, Techniker und Fachspezialisten zur Verfügung stellen
    • Das Sitte - Team wird mit dem entsprechenden Werkzeug und PSA ausgestattet
    • Materialhandling und Beschaffung können wir ebenfalls organisieren
    • Wenn erforderlich führen wir auch As Build Dokumentationen aus und aktualisieren bestehende Elektropläne
    • Der Arbeitnehmerüberlassungsvertrag kann einzeln oder gruppenbezogen vereinbart werden
    • Die Abrechnung erfolgt auf Stundenbasis. Dabei können im Vorfeld z.B. auch monatliche Stundenkontingente vereinbart werden im Sinne einer funktionalen Abrechnung